Der Stratos

Artikel verfasst von Stefan

Infos zum Bau:



Material:

Depron, Selitron, oder ähnliches... + 8mm Sperrholz

Materialstärke: 6 mm
Klebstoff: Gewebeklebeband oder Malergrep,
5min-Epoxid-Harz, Paketklebeband (transparent)
Werkzeug: Cuttermesser oder Skalpell, Lineal
Bauzeit: ca. 2 - 5Stunden
Schwierigkeit: Anfänger


Skizze:

Bauanleitung:

Als erstes müssen die Maße aufs Depron übertragen und dann ausschneiden werden. Wie will ich das sonst auch zum fliegen bringen. Für die RC-Komponenten habe ich 0,8 Sperrholz 7x35 cm genommen und mit 5 min Epoxidharz verklebt. Wenn der Flieger mal hinüber ist, kann man das Holz mit den Komponenten sauber abtrennen und die Reste Depron wegschleifen. Dann ist es nur noch halb so viel Arbeit den nächsten fertig zu bauen.
Danach wurde zuerst die Unterseite mit Transparenten Paketklebeband beklebt, die Platte bekommt dann eine leicht runde Form. Wenn die Oberseite beklebt ist, ist es wieder gerade. Das bekleben hilft gegen das durchbiegen und gibt bei Abstürzen mehr halt.
Winglets sind 11 cm hoch und frei Schnautze geschnitten. Um besser werfen zu können, habe ich bei dem ersten mit dem Lötkolben von unten Löcher ins Depron gebrannt, so das man dann ans Holz greifen konnte.

Nun zur Elektronik...
Als Servos habe ich SES140 von Simprop genommen, waren noch tatenlos. Der Motor sollte 400 gramm in die Luft bringen können. Ich fliege mit einem LRK 240/10, 15W 12P und 7x3,5. Da zieht der Motor ca 11 A, mit 7x6 sind es 18 A aber ich hatte nur den 12 A Regler. Mit dem 3s1500mA habe ich ca 7 -9 min Flugspaß.
Motor kommt nach Vorne, Servos nach hinten und den Rest anpassen.
Der Akku wird mit Klettband gehalten und zusätzlich noch ein Klettband durch den Flieger um den Akku gezogen.

Viel Spaß beim nachbauen!!!



© 2010-2014 - Impressum - Info - Kontakt